Mein Angebot richtet sich an Frauen, die psychische und/oder physische Schwierigkeiten bei einem anstehenden und nach einem erlebten Kaiserschnitt haben. Wo der Kaiserschnitt aus medizinischer Sicht notwendig wurde, braucht es oft genauso notwendig die Möglichkeit, die Not zu wenden, die in dem Hinnehmen müssen des ungewollten Kaiserschnitts entstanden ist. Gefühle, wie die Ohnmacht, dem ausgeliefert gewesen zu sein. Die quälende Frage: Warum ich? Die Wut, um eine natürliche Geburt betrogen worden zu sein. Sich mit einer Narbe, die man nicht wollte, bestraft zu fühlen.

Sie sind mit all Ihren Gefühlen, aber auch mit Ihrer Sprachlosigkeit über diese Erfahrung, bei mir willkommen. Ihr Körper reagiert weise auf eine Verletzung, mit genau aufeinander abgestimmten Schritten, wenn er eine Narbe bildet. Er schließt dadurch die Wunde, um eine Heilung herbeizuführen. Narben sind Lebensspuren. Ich möchte Ihnen helfen, eine Spur zu finden, die Sie darin unterstützt, den Kaiserschnitt zu verarbeiten und diese, oft so sinnlos erscheinende, Erfahrung in Ihr Leben zu integrieren. Denn dort ist sie entstanden.

Raffaela Stefini Hebamme
Zeichnung Kaiserschnitt Narbe
gemalter Strich
Kaiserschnitt - Einzelarbeit
©
Achtung Webseite geschlossen!  Bitte beachten Sie: